Achtsam gegen Alltagsstress – ein MBSR Kompaktkurs

Warum es sich lohnt, Achtsamkeit und Meditation zu erlernen.

Wenn wir unter Stress stehen, verlieren wir die Verbindung zu unserem Körper.

Empfindungen und Wahrnehmungen werden unseren inneren oder äußeren Anforderungen untergeordnet und ausgeblendet.

Anspannung und Nervosität steigen, und die Fähigkeit, zu entspannen und abzuschalten sinkt. Mit der Zeit geht damit auch das Gespür dafür verloren, was dem Körper gut tut. Wir verlieren den Kontakt zu uns selbst.

Stress gehört zu unserem Leben. Wir können ihn nicht einfach bekämpfen oder vor ihm flüchten, schon gar nicht, wenn es die eigenen Ansprüche sind, die uns unter Druck setzen.

In diesem Kurs lernen Sie über eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis eine neue Strategie: den Weg raus aus Befürchtungen und Gedankenkreiseln ins Hier und Jetzt. Diesen Weg kann man erlernen und trainieren wie einen Muskel. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Achtsamkeitstraining die Verbindung Hirnarealen stärkt, die eine besonders große Rolle bei der Bewältigung von Stress und Angst spielen.

Regelmäßiges Achtsamkeitstraining gibt uns nach und nach mehr Kontrolle über unsere Impulse und Emotionen.

Inhalte des Kurses

  • verschiedene Achtsamkeitsmeditationen,
  • Verstehen der menschlichen Reaktion auf Stress
  • Übungen zur Körperwahrnehmung
  • Übungen zu Selbstfürsorge und unterstützenden Umgang mit sich selbst
  • alltagstaugliche Übungen zur Stressreduktion

Termine und Kosten

Die Termine sind: 18.4.18, 25.04.18, 02.05.18 und 09.05.18

jeweils von 18:30 Uhr – ca. 20.30 Uhr

Kosten 249,— incl. aller Kursmaterialien (Handout und angeleitete Meditationen, Tee und Snacks für die Pause

Anmeldung und Nachfragen unter:

Praxis Cornelia Gloger, Institutstr. 10, 81241 München Pasing

Tel.: 089/82005904 oder kontakt@psychotherapie-gloger.de

Meine Praxisräume werden auch der Kursort sein.

Kursleitung:

Cornelia Gloger (Dipl. Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, MBSR-Lehrerin, MSC Certified Teacher (UC San Diego)